Der IVR

Interverband für Rettungswesen

Beitrag zur Sicherheit

Der IVR ist die von Kantonen beauftragte Dachorganisation des medizinischen Rettungswesens der Schweiz. Der Verband ist Teil des Gesundheitswesens und leistet einen Beitrag zur Sicherheit der Bevölkerung. Er deckt die ganze Rettungskette am Boden, im Wasser und in der Luft vom Ereignisort bis zum Spital ab. Er setzt Standards für die medizinische Rettung im Alltag sowie in besonderen und ausserordentlichen Lagen.

Qualitätssicherung

Der IVR fördert die Qualitätssicherung im Rettungswesen, unterstützt vorbeugende Massnahmen, die geeignet sind, Notfallsituationen zu vermeiden oder deren Folgen zu mindern und stellt sich den Mitgliedern als Plattform für die Konsensfindung in allen Fragen des Rettungswesens zur Verfügung. Der IVR unterstützt in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen die Aus-, Weiter und Fortbildung der an der Rettungskette beteiligten Personen und Institutionen,