Als ursprünglich gelernter Informatiker aus der Region Zürich war mein erster Kontakt mit dem Rettungsdienst eine Stelle als Informatiker/Transporthelfer im Jahr 2003. Seit da bin ich in der Ostschweiz zuhause, seit 2009 als Rettungssanitäter ausgebildet aber nach wie vor nicht ausgelernt. Seit ein paar Jahren leite ich das Qualitätsmanagement in einem grossen Ostschweizer Rettungsdienst und geniesse weiterhin regelmässigen Patientenkontakt. Durch das QM bin ich mit SWISSRECA und dem IVR in Kontakt gekommen und freue mich nun sehr, von beidem ein Teil zu sein. Ausserdem freue ich mich auf viele neue Kontakte aus der ganzen Schweiz und die Ehre, als Nachfolger von Roman das Register zu betreuen.