Unsere Projekte

Alle aktuellen Projekte des IVR

Richtlinien Rettungsdienst

11.06.2021 -Die Vernehmlassung der Richtlinien zur Anerkennung von Rettungsdiensten ist abgeschlossen. Die Rückmeldungen der Kantone wurden berücksichtigt und die Richtlinien überarbeitet. Auf Grund Verzögerung der Richtlinien zur Anerkennung von Unternehmen für Sekundäreinsätze S3 & Patiententransporte S4 werden diese erst am 25. November 2021 in der Plenarversammlung der GDK verabschiedet.

Richtlinien Patiententransportdienst

11.06.2021 – Es zeigte sich nach der Vernehmlassung der Richtlinien zur Anerkennung von Unternehmen für Sekundäreinsätze S3 & Patiententransporte S4, die Heterogenität der Kantone im Umgang mit Sekundäreinsätzen sowie Patiententransporte. Dies vor allem in den Personalqualifikationen, wer (Ausbildungstand) solche Einsätze durchführen darf. Eine erneute Überarbeitung der Richtlinien fand durch die Fachgruppe Rettungs- & Patiententransportdienst sowie der Geschäftsstelle IVR statt. Nach Rücksprache mit der GDK wurde beschlossen, die Richtlinien erneut an die Kantone zur Vernehmlassung zu senden. Die Vernehmlassung dauert bis am 08. August 2021.

Neue Fachkommission IVR

15.10.2020 – Der Vorstand IVR hat über die Zusammensetzung der Fachgruppen entschieden. Die neuen Fachgruppen werden ab 01.01.2021 ihre Arbeit aufnehmen. Weitere Informationen folgen zur gegebener Zeit. Wir Danken allen die sich zu Verfügung gestellt haben.

Handbuch Grossereignis

30.09.2020 – Der IVR hat gemeinsam mit dem KSD das Projekt Handbuch Grossereignis lanciert. Ziel ist es die bestehenden Richtlinien zu überarbeiten und in einem Dokument zusammenzufassen. Zudem soll es auch als Schulungsmittel wie auch für den Einsatz genutzt werden können. In sechs Teilprojekten erarbeiten Fachpersonen aus der ganzen Schweiz die Inhalte. Es ist eine sehr umfangreiche Revision und das Projekt wird voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein.