In den Richtlinien zur Anerkennung von Sanitätsnotrufzentralen 144 wird festgelegt, welche qualitätssichernden und -fördernden Elemente vorhanden sein müssen, damit eine Notrufzentrale die IVR-Anerkennung erwerben kann.
Bestimmungen, Anerkennungsverfahren und Datenerhebung sind nicht Selbstzweck, sondern dienen dazu, die Versorgung der uns anvertrauten Kranken und Verunfallten ständig zu hinterfragen, zu überprüfen und letztlich zu verbessern. Dies unabhängig davon, auf welchem Entwicklungsstand und Niveau die Sanitätsnotrufzentrale 144 anfänglich arbeitet. Strukturierte Qualitätssicherung ist eine Notwendigkeit, sowohl für einen etablierten Betrieb mit langer Tradition als auch für eine neu entstandene Struktur mit neuen Abläufen und Regeln. Es geht nicht einfach nur darum, ein vorgegebenes Level zu erreichen, sondern darum, Instrumente zu schaffen, die Leistung immer wieder zu überprüfen und Verbesserungen zu erreichen. In diesem Sinne verbessern die vorliegenden Bestimmungen die Versorgungsqualität der Patienten noch nicht, sind jedoch ein Weg, dies zu erreichen.

Richtlinien zur Anerkennung der SNZ 144
Handbuch für die Vorbereitung zur Anerkennung der SNZ 144
Tarife Anerkennung SNZ 144

 

ANERKANNTE SANITÄTSNOTRUFZENTRALEN 144

(Klicken Sie auf das QLabel)