SWISSRECA hilft Leben retten

Der Interverband für Rettungswesen IVR ist mit dem Swiss Registry of Cardiac Arrest SWISSRECA im Besitz eines webbasierten, multizentrischen klinischen Langzeitregisters. In SWISSRECA werden alle präklinischen Herzkreislaufstillstände, die zu einem Aufgebot eines Rettungsdienstes führen, erfasst. Das Register dient der Qualitätssteigerung im Rettungswesen und trägt zu einer Erhöhung der Überlebensrate in präklinischen Notfällen bei Herzkreislaufstillständen bei.

27.08.18 Medienmitteilung SWISSRECA

Zurück